Schenna Waalweg

Zusammenfassung:

Ort: Parkplatz der Talstation Meran 2000

Anfahrt: 20 Minuten

Tourenlänge: 4,3km (einfach)

Gehzeit: 1 Stunde 20 Minuten

Höhenleistung Aufstieg: 270m

Höhenleistung Abstieg: 89m

 

Der Ausgangspunkt befindet sich auf dem Parkplatz der Seilbahn Meran 2000 in Meran (Naiftal). Nachdem wir geparkt haben, folgen wir ca. 100 Meter dem Straßenverlauf, bis wir auf der anderen Straßenseite den Einstieg zum Schenner Waalweg sehen. Der Weg hat teilweise bewaldete Stücke und ist daher auch für sehr sonnige aber auch für Nieselwetter empfehlenswert. Der Großteil des Waalweges ist breit und gut angelegt, es gibt aber auch stellen, wo der Weg etwas schwieriger ist (Steinstufen). Es ist nicht empfehlenswert, einen Kinderwagen mitzuführen. Nachdem wir den Wald durchquert haben, führt der Weg durch Apfelanlagen und Wiesen, dort haben wir freien Blick auf Dorf Tirol (Muthöfe) und auf Riffian. Als Einkehrmöglichkeit bietet sich der Brunjaunbauernhof an, welcher einheimische Spezialitäten anbietet. Nachdem wir uns gestärkt haben, wandern wir das verbleibende Stück und erreichen schließlich unser Ziel die Taser Seilbahn.

Karte

Fotos

Aussicht vom Schenna Waalweg
Blühende Apfelwiese
Schenna Waalweg bei der Apfelblüte
Neuer Zaun beim Schenna Waalweg